Marktmusik

120 Jahre Werkskapelle Steyrermühl - Bezirksmusikfest 2015 in Laakirchen

120 Jahre Bestandsjubiläum der Werkskapelle Steyrermühl sind ein guter Anlass, das Bezirksmusikfest am 6. Juni 2015 auszurichten. Auch die Marktmusik Vorchdorf ist bei Feiern immer gerne dabei, und darum haben wir uns beim Einmarsch und dem Festakt als Gastkapelle beteiligt. Anschließend gab es im Festzelt, gute Stimmungsmusik mit der Blaskapelle Ceska, kühle Getränke und Köstlichkeiten aus der Zeltküche. Wir gratulieren der Werkskapelle Steyrermühl für-

Musikstorch landet in Hötzelsdorf

Wieder hat der Musistorch seine Reise gut überstanden, landete am Montag, 1. Juni 2015, in Hötzelsdorf bei Regina Hufnagl und Matthias Traunbauer und er brachte die kleine Hannah. Natürlich haben wir zu diesem schönen Anlass am 2. Juni einen Musistorch aufgestellt, einige Märsche gespielt und würdig gefeiert. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unserem Trompeter Matthias für die herzliche Einladung und -

Die letzte Ehre für unseren Sepp Reder

Die Marktmusik Vorchdorf durfte am Dienstag, 19.05.2015, ihr langjähriges Ehrenmitglied Josef Reder (83) musikalisch zur letzten Ruhestätte in Eberstalzell geleiten. Unser Sepp spielte von 1961 bis 1988 in der Marktmusik leidenschaftlich Klarinette und war uns immer ein zuverlässiger und treuer Musikkamerad. Lieber Sepp, wir danken dir für die vielen lustigen und treuen Jahre in unserer Mitte, und wir werden dich immer in sehr guter Erinnerung behalten.

"Halbe Ausrückung" am verregneten Staatsfeiertag

Nein, an unausgeschlafenen Marktmusikern hat's nicht gelegen, dass der Ortskern von Vorchdorf heuer am 1. Mai kein Ständchen erhalten hat. Denn pünktlich um 5.30 Uhr waren wir startklar im Musikheim - doch der Regen machte uns einen Strich durch die Rechnung. Nach einer Stunde vergeblichen Wartens ging's erst um 11 Uhr weiter mit dem Maiständchen in den Ortschaften Schart, Hummelbrunn und -

Ein Hoch der ersten Maiausrückung

Was für ein Tag! Sonnenstrahlen und spitzenmäßige Verpflegung machten den 26. April für die Musiker perfekt, als sie in zwei Gruppen aufgeteilt den Vorchdorfern in den Ortschaften ein Maiständchen spielten. Theuerwang, Albenedt, Adlhaming und ein Teil der Fischböckau wurden besucht. Vielen herzlichen Dank an alle, die uns mit Speis und Trank versorgt haben sowie für die großzügigen Spenden! Runde zwei folgt am Freitag, 1. Mai, wo wir zuerst im Ortszentrum und danach in Schart, Point, Mühltal und Hummelbrunn spielen werden. Bei Schlechtwetter ist der Ausweichtermin der Sonntag, 3. Mai.

Sensationeller Erfolg bei der Konzertwertung - Marktmusik Vorchdorf als Bezirkssieger

Nach Japan und Australien hat die Marktmusik Vorchdorf ihre Zuhörer gedanklich entführt, als sie am 12. April zur Konzertwertung in Ohlsdorf antrat. Denn unter Kapellmeister Karl Außerhuber führten die Musiker die Stücke "Three Fragments for Band" von Kuwahara Hiroaki und "Outback" von Thomas Doss in der zweithöchsten Wertungsstufe D auf. Am Ende wurde die Darbietung mit sensationellen 149,4 Punkten belohnt – womit die Marktmusik um 15,7 Punkte mehr als im Vorjahr und auch die beste Bewertung aller sieben in Ohlsdorf angetreten Kapellen erreichen konnte.

Ostermontag - Frühschoppen bei der FF-Vorchdorf

Das Aprilwetter mit abwechselndem Sonnenschein und Schneefall veranlasste die Freiwillige Feuerwehr Vorchdorf am Ostermontag dazu, den Frühschoppen im Rahmen des Kirtags nach drinnen zu verlegen. Und so spielte auch die Marktmusik Vorchdorf im Saal der Kitzmantelfabrik auf, während an den Tischen Schnitzel, Bratwürstel und erfrischende Getränke serviert wurden. Nach drei Stunden Unterhaltungsmusik mit lustigen Schmähs von Sepp Ackerl genossen auch die Musiker noch ein gutes Essen und das ein oder andere Bier. Vielen Dank für die Organisation und Einladung an die FF Vorchdorf!

Seiten