Marktmusik

Abschied von unserem Benni

Abschiede sind schwer! Erst recht, wenn der zu Verabschiedende ein sehr junger und lieb gewonnener Musikkollege ist. Benedikt Atzlinger wurde am 8. Oktober 2015 mit seinen 15 Jahren viel zu früh und völlig unerwartet aus unserer Mitte gerissen. Am 14. Oktober geleiteten Familie, Freunde, Mitschüler, Feuerwehrkollegen, die Landjugend, die Basketballkollegen und die Marktmusik Vorchdorf Benedikt zu seiner letzten Ruhestätte. Erst im Frühjahr wurde Benni offiziell als Mitglied in die Marktmusik Vorchdorf aufgenommen, spielte auch im Jugendorchester des Vereins. Er bereicherte seither die....

Ein Hoch auf das Brautpaar Christian und Maria!

Am Samstag, 3. Oktober 2015, trauten sich unser Tubist Christian Edlinger und seine Maria Almhofer-Amering in der Gschwandtner Pfarrkirche. Die Marktmusik Vorchdorf durfte in der Kirche und mit einem Platzkonzert vor der Kirche bei der Agape ihren Beitrag leisten. Anschließend fuhren das Brautpaar und die geladene Hochzeitsgesellschaft zum Hochzeitsschmaus in die Kitzmantelfabrik. Wir bedanken uns sehr herzlich für die lustigen und gastfreundlichen Abendstunden und wünschen dem Brautpaar alles Liebe und Gute für die Zukunft!

Polterabend bei unserem Tubisten

Vor der Hochzeit wird traditionell gepoltert! Und so gratulierte die Marktmusik Vorchdorf ihrem Tubisten Christian Edlinger und seiner Zukünftigen, Maria, am Abend des 5. September mit einem Schwellenbögen und einigen Märschen zur bevorstehenden Hochzeit. Danke für die Einladung inklusive Spitzen-Bewirtung! Wir sehen uns dann bei der Hochzeit am 3. Oktober :-)!

Survival-Papa-Kinder-Camp der Musiker

Unser Hornist Alexander Gstettner hatte die Idee, ein Survival-Kinder-Papa-Camp im hauseigenen Garten in Roitham zu veranstalten. Am Freitag, 7. August, war es dann soweit. Musikerpapas bauten mit ihren Kindern Zelte auf, spielten, turnten und lachten gemeinsam im Garten. Die großen Highlights waren das gemeinsame Lagerfeuergrillen,ein großes Gartenkino, das Übernachten im Zelt und das gemeinsame Cowboy- und Indianerfrühstück am nächsten Morgen. Die Kinder und die Papas hatten einen Riesenspaß und bedanken sich..

Die Musichronik schreibt sich nicht von alleine

Genau zur Sommerpause am ersten probefreien Freitag, 17. Juli, waren wir wiedermal in Ohlsdorf zum Musichronik schreiben eingeladen. Nach einem Begrüßungstrunk auf der Veranda beim Joe ging es zum Laben kurzerhand auf das Sonnenblumenfest in der Nachbarschaft. Gestärkt und motiviert schrieben wir anschließend bis spät in die sehr laue Nacht hinein den ersten Teil unserer Chronik. Einen herzlichen Dank an....

Supervision führt die Marktmusik in die Zukunft

Den letzten Freitag vor der Sommerpause nutzten die Mitglieder der Marktmusik Vorchdorf nicht nur für einen gemütlichen Grillabend samt Filmvorführung über den Faschingsauftritt der MMV zum Saisonabschluss, sondern auch für eine Diskussion über die Vereinszukunft. Auf Initiative von Obmann Stefan Hörtenhuber wurden nach einer Fragebogenaktion unter den Musikerinnen und Musikern positive und konstruktive Kritik zur Vergangenheit besprochen, aber auch Wünsche, Anregungen und Ziele für die nächsten Jahre gesetzt. Noch im heurigen Jahr soll’s eine erste Bilanz über bereits erledigte Veränderungen geben.

Seiten