Berichte

Poltern bei Matthias und Regina

Die erfreulichen Anlässe für Ausrückungen der Marktmusik reißen nicht ab! Unser Trompeter und Obmann-Stellvertreter Matthias Traunbauer heiratet. Am 17. September tritt er mit seiner Regina vor den Traualtar, weshalb die Musikerkollegen am 3. September mit einem Schwellenbogen sowie einigen Märschen zur Polterei in Hötzelsdorf anrückten. An dieser Stelle vielen Dank für die Einladung und die super Bewirtung! Wir freuen uns auf die Hochzeit!

Hochzeit Eva und Hannes

Ihren schönsten Tag im Leben feierten unsere Schlagzeugerin Eva und ihr Hannes am 26. August. Da durften auch die Kollegen der Marktmusik nicht fehlen und haben die Hochzeitsmesse in der Herz-Jesu-Kirche Wels musikalisch umrahmt. Auch zur abendlichen Feier in Ansfelden waren wir eingeladen und durften das junge Ehepaar Huemer mit Verwandten, Bekannten und Freunden hochleben lassen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank, dass wir dabei sein durften, eine schöne Hochzeitsreise und alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

Dämmerschoppen Schloss Hochhaus

Einen der letzten lauen Sommerabende hat die Marktmusik Vorchdorf für ihren zweiten Dämmerschoppen des heurigen Jahres im Pavillon des Schloss Hochhaus erwischt. Und so war der Gastgarten beim Konzert am 25. August bis auf den letzten Platz mit Zuhörern gefüllt. Dazu gab's köstliche Speisen und kühle Getränke aus der Schlossküche sowie für die Musiker natürlich zahlreiche Getränkespenden. Vielen Dank für's Kommen!

Polterfeier bei Eva und Hannes

Die nächste Musikerhochzeit steht bevor und somit war es auch Zeit für eine Polterei! Unsere Schlagzeugerin Eva Baumgartner und ihr Zukünftiger Hannes Huemer geben sich am 26. August das Ja-Wort. Und deshalb waren die Kollegen der Marktmusik zwei Wochen zuvor zum lustigen Polterabend in Evas Elternhaus in Falkenohren eingeladen.
Standesgemäß ließen die Musiker das Brautpaar mit einem Schwellbogen und einigen Märschen hochleben! Anschließend gab's eine köstliche Jause und erfrischende Getränke, bei denen sich Eva und Hannes bis in die Morgenstunden von ihrem Junggesellendasein verabschieden durften. Vielen Dank an dieser Stelle für die Einladung!

Seiten