Berichte

Musik begleitet und berührt das ganze Leben!

Von der Geburt bis zum Tod begleitet uns die Musik in jeder Lebenslage in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Von Modern bis Klassik, über Rap-Musik, Schlager und Elektro bis hin zur Blasmusik. Die Bandbreite ist groß und die Besetzungen der Musiker sind sehr unterschiedlich. Dabei findet Musik nicht nur bei lustigen Anlässen Anklang, sondern auch bei traurigen Ereignissen gehört sie dazu.
Um die Verstorbenen zu ihrer letzten Ruhestätte zu geleiten, gibt es bei der Marktmusik eine sehr gut eingespielte 5-Mann-Besatzung: Zwei Flügelhörner (Hermann Viechtbauer und Stefan Haan), zwei Tenorhörner (Dir. Erwin Radner und Helmut Kalkhofer) sowie eine B-Tuba, gespielt von Ernst Radner.

Farbenfrohe Musikprobe

Wie in den vergangen Jahren, haben wir auch diesen Faschingsfreitag genutzt, die intensive Probenarbeit mit ein bisschen Farbe aufzupeppen. Vom altbewehrten Black Beauty über Hexen, liebenswerte Dickerchen, Doktoren bis zu süßen Tier- und Phantasiegestalten haben das Musikheim bis in die frühen Morgenstunden in eine lustige Faschingsparty verwandelt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns mit Getränken, Speisen, Musik und guter Laune versorgt haben. Einen ganz besonderer Dank an unseren Bassisten Gerhard Wregg für die professionelle Organisation der Bewirtung.

Bitte lächeln :)

Nachdem das letzte Vereinsfoto der Marktmusik Vorchdorf bereits vor zehn Jahren gemacht wurde, war es heuer wieder einmal an der Zeit für ein neues. Haben sich doch bereits wieder viele Gesichter in der Kapelle verändert. Im Anschluss an die Generalversammlung, am Sonntag, 27. Jänner 2013, ließen sich die Musiker von Fotograf Marcus Steiner aus Wels im Gasthaus Ziegelböck unter der Regie von Obmann Josef Seyr ablichten. Unser Tubist Christian Edlinger hat extra für das Fotoshooting einen Holzrahmen angefertigt um die Akteure richtig zu positionieren. Auch das Jugendorchester kam dabei vor die Linse. Leider waren nicht alle Vereinsmitglieder anwesend, aber die meisten sind nun wieder einmal verewigt.

Seiten