119. Generalversammlung 2014

Bei der 119. Generalversammlung blickten die Mitglieder der Marktmusik Vorchdorf - allen voran Obmann Josef Seyr und Kapellmeister Karl Außerhuber - am Sonntag, 2. Februar 2014, auf ein ereignisreiches und spannendes abgelaufenes Vereinsjahr 2013 zurück. Mit 44 Gesamtproben, vier Marschproben und fast 40 sonstigen Ausrückungen gab es gewohnt viel zu tun, auch das Jugendorchester unter der Leitung von David Martetschläger beziehungsweise Helene Außerhuber und die Begräbnispartie unter der Leitung von Ulrich Blühweis trugen wieder ihren wichtigen Teil zum Jahresablauf bei............

Besonders erfreulich ist, dass die Marktmusik Vorchdorf im Frühjahr 2013 bei der Konzertwertung in der Kunststufe D im Mezzo Ohlsdorf einen ausgezeichneten Erfolg mit 95,5 Punkten erreichte. "Damit hatten wir von allen Vereinen Oberösterreichs aus allen Stufen die höchste Punkteanzahl", freute sich Kapellmeister Karl Außerhuber. Das hohe Niveau der Marktmusik Vorchdorf wurde heuer übrigens auch vom Landeshauptmann ausgezeichnet: Für seine herausragenden Leistungen der letzten Jahre und Jahrzehnte erhielt der Verein den Prof. Rudolf-Zeman-Preis. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Doris Helmberger am Horn offiziell als neues Mitglied im Verein begrüßt, während Helmut Langeder nach über 50 Jahren aktiver Mitgliedschaft seine Musikkarriere beendete und als Ehrenmitglied aufgenommen wurde. Wir danken ihm sehr für seine Treue und Kameradschaft im Musikverein. Ausgezeichnet wurden auch noch fünf weitere Anwesende: Ing. Alexander Gstettner erhielt für 25-jährige aktive Mitgliedschaft die Blasmusikverdienstmedaille in Silber, Ernst Stadlhuber und Johannes Traunbauer für ihre besonderen Verdienste um den Verein das Blasmusikverdienstkreuz in Silber. Zudem verlieh der Blasmusikverband Dechant Ernst Bamminger und Bürgermeister DI Gunter Schimpl, die seit Jahren große Unterstützer und Gönner der Marktmusik in vielerlei Hinsicht sind, die Blasmusik-Ehrennadel in Gold. Josef Seyr wies auch darauf hin, dass im heurigen Jahr wieder zahlreiche wichtige Termine und Ereignisse anstehen. Angeführt von der Bezirkskonzertwertung in Ohlsdorf am 6. April, der Bezirksmaschwertung in Lindach am 14. Juni, dem Schlossfest anlässlich 165 Jahre Marktmusik Vorchdorf von 17. bis 20. Juli in der Schlossbrauerei Eggenberg, über einen bundesweit übertragenen ORF-Frühschoppen am 18. Mai und dem krönenden Abschluss des Jahres, dem Herbstkonzert am 22. November. Außerdem soll heuer der Ankauf einer neuen Tracht von statten gehen. Mit einer lustigen Chronik samt Fotoschau- vorgetragen vom Geschwisterpaar Roman und Inge Kronberger- ging die Jahreshauptversammlung in gewohnt lustiger Weise zu Ende. Wobei an dieser Stelle auch dem Klarinettenquartett unter der Leitung von Kapellmeister Karl Außerhuber, das die Versammlung musikalisch umrahmt hat, gedankt sei.

Vereinsgruppe: 
Marktmusik
Auftrittstyp: 
sonstiger Auftritt