Die Musichronik schreibt sich nicht von alleine

Genau zur Sommerpause am ersten probefreien Freitag, 17. Juli, waren wir wiedermal in Ohlsdorf zum Musichronik schreiben eingeladen. Nach einem Begrüßungstrunk auf der Veranda beim Joe ging es zum Laben kurzerhand auf das Sonnenblumenfest in der Nachbarschaft. Gestärkt und motiviert schrieben wir anschließend bis spät in die sehr laue Nacht hinein den ersten Teil unserer Chronik. Einen herzlichen Dank an....

den Autorinnen: Simone Waldl, Inge Kronberger, Anna Hörtenhuber, Lisi Radner, Christina u. Brigitte Meingassner und unseren Gastgeber Joe Lamprecht.

Vereinsgruppe: 
Marktmusik