sonstiger Auftritt

Musikalische Mission "Impossible" im Pfarrsaal Vorchdorf

Am späten Nachmittag des 17. März veranstaltete unser Jugendorchester im Pfarrsaal ein Konzert für Groß und Klein. Die jungen Musiker, deren Durchschnittsalter bei etwa 14 Jahren liegt, gaben unter der Leitung von David Martetschläger Stücke wie “Mission Impossible, "The Olympic Spirit" und "Summon the heroes“ zum Besten.

Fussballtalent statt Musiktalent

Am Samstag, 09.März 2013, zeigten unsere Jungmusiker einmal nicht ihr musikalisches, sondern ihr fußballerisches Talent: Beim Soccercup der JVP-Vorchdorf erreicht die MMV- Truppe nach sechs Spielen zu je acht Minuten aber leider nur den letzten Platz. Das Team bestand aus Christian Kronberger (16), Andreas Kramesberger (17), Stefan Itzenberger (16), Michael Meingassner (15), Tobias Kronberger (14) und Christian Hofbauer (14). Obwohl der Altersunterschied gegenüber den anderen Mannschaften sehr groß war, schlugen sich unsere jungen Musiker unter dem Motto „Dabei sein ist alles“ sehr wacker!
Nach dem lustigen und anstrengenden Fußballtag kehrten die Helden ins MMV-Musikzimmer zurück und ließen sich dort die gewonnene Meterwurst trotz allem sehr schmecken.
Gewinner des Tages war die JVP Traunkirchen - wir gratulieren recht herzlich und bleiben dann doch lieber bei unseren gewohnten musikalischen Tätigkeiten!

Musik begleitet und berührt das ganze Leben!

Von der Geburt bis zum Tod begleitet uns die Musik in jeder Lebenslage in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Von Modern bis Klassik, über Rap-Musik, Schlager und Elektro bis hin zur Blasmusik. Die Bandbreite ist groß und die Besetzungen der Musiker sind sehr unterschiedlich. Dabei findet Musik nicht nur bei lustigen Anlässen Anklang, sondern auch bei traurigen Ereignissen gehört sie dazu.
Um die Verstorbenen zu ihrer letzten Ruhestätte zu geleiten, gibt es bei der Marktmusik eine sehr gut eingespielte 5-Mann-Besatzung: Zwei Flügelhörner (Hermann Viechtbauer und Stefan Haan), zwei Tenorhörner (Dir. Erwin Radner und Helmut Kalkhofer) sowie eine B-Tuba, gespielt von Ernst Radner.

Farbenfrohe Musikprobe

Wie in den vergangen Jahren, haben wir auch diesen Faschingsfreitag genutzt, die intensive Probenarbeit mit ein bisschen Farbe aufzupeppen. Vom altbewehrten Black Beauty über Hexen, liebenswerte Dickerchen, Doktoren bis zu süßen Tier- und Phantasiegestalten haben das Musikheim bis in die frühen Morgenstunden in eine lustige Faschingsparty verwandelt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns mit Getränken, Speisen, Musik und guter Laune versorgt haben. Einen ganz besonderer Dank an unseren Bassisten Gerhard Wregg für die professionelle Organisation der Bewirtung.

Chronik-Finale 2012 mit Raclette

Nachdem der erste Teil der Jahreschronik 2012 bereits im Rahmen eines Grillabends im Sommer in Ohlsdorf entstanden ist, traf sich die Chronik-Truppe am 28. Dezember 2012 erneut bei Joe Lamprecht, um die zweite Jahreshälfte in Reime zu verpacken. Diesmal ersetzten wir den Würstlgriller durch einen Racletteofen und ließen es uns nach einer ersten Schreibphase bei einer g’schmackigen Jause gut gehen.

Angelobung in Vorchdorf

Zum 30-jährigen Bestehen der Marktgemeinde Vorchdorf und
zum 150-Jahrjubiläum des Kameradschaftsbundes Vorchdorf
wurde die feierliche Angelobung der Jungwehrmänner
der 4. Panzergrenadierbrigade aus den Kasernen Linz, Wels
und Ried in Vorchdorf abgehalten. Musikalisch begleitet von der Militärmusikkapelle OÖ, der Musikkapelle der Siebenbürger Vorchdorf und der Marktmusik Vorchdorf, marschierten die 300 stolzen Soldaten und 120 MusikerInnen eindrucksvoll vom Kitzmantelareal bis zum Marktplatz-wo die Rekruten im Beisein unseres Landeshauptmannes Josef Pühringer und zahlreicher Ehrengäste sowie Angehöriger den Schwur auf die Fahne der Republik Österreich leisteten.
Im Anschluss wurden alle vom Bundesheer zu einem Schmankerl- Gulasch aus der Kanone und musikalischen "Köstlichkeiten" der Militärmusik OÖ beim Kitzmantelareal eingeladen.

Seiten