sonstiger Auftritt

Grillen-Chillen-Chronikschreim

Am Sonntag, 15. Juli 2012 um 16 Uhr, war es so weit: Nach längerer Regenperiode hat das Chronikteam es endlich geschafft, im Garten von unserem Joe Lamprecht in Ohlsdorf, ein "Grillen – Chillen – Chronikschreim" durchzuführen.
Begonnen haben wir mit der Schreiberei auf der Veranda, doch nach aufkommendem Gewitter übersiedelten wir wieder ins altbekannte Kellerstüberl, wo wir auch beim letzten Mal gedichtet haben.
Und um 18:30 Uhr bot sich dann endlich DIE Gelegenheit zum Grillen. Das Sonnenfenster von 1,5 Stunden wurde ausgenutzt, die Würsteln auf Stecken gespießt und samt Gemüse über dem Lagerfeuer gebraten. Nach der ordentlichen Stärkung ging es dann bis 22:30 Uhr ans Dichten. Ein Dankeschön gilt unserem Chronikteam - diesmal bestehend aus Inge Kronberger, Elisabeth Huemer, Maria Traunbauer, Simone Waldl, Andreas Kramesberger, Roman Kronberger und Joe Lamprecht.

Bierzeltmappe erstrahlt nun in neuem Design

Mehr als 25 Jahre sind bereits vergangen, seit wir die alte Bierzeltmappe von der Raiffeisenbank Vorchdorf spendiert bekommen haben. Nun ist es Zeit die alte und mittlerweile zu klein gewordene Mappe gegen eine neue und größere auszutauschen.
Wir sagen einen herzlichen Dank an die Raiffeisenbank Salzkammergut, die uns wohlwollend mit 60 Stück Bierzeltmappen ausgestattet hat.

Nahwärme Vorchdorf "Einweihungsfeier und Frühschoppen"

Die Nahwärme Vorchdorf veranstaltete am Sonntag, den 8. Juli 2012 um 10 Uhr, einen Tag der offenen Tür des Heizwerks inkl. Einweihungsfeier. Nach der Feldmesse konzertierten wir mit traditionellen und modernen Gusto Stücken einen netten Frühschoppen. Ein kurzfristig aufkommendes Gewitter konnte das gemütliche Beisammensein nicht stören und so wurde aus einem Frühschoppen ein gemütlicher Nachmittagsschoppen. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Gastgeber für die sehr gute und familiäre Bewirtung und bei unseren zahlreichen Gönnern für die vielen Getränkespenden.

100 Jahre TRAUNSEEBAHN

Einen runden Geburtstag feierte die Traunseebahn zwischen Vorchdorf und Gmunden am 7. Juli 2012. Zu diesem Jubiläum veranstaltete die Firma Stern & Hafferl am Bahnhof Vorchdorf ein großes Fest, bei dem gleichzeitig der neu gestaltete Bahnhofsvorplatz eingeweiht wurde. Zahlreiche Vertreter aus der Politik, angeführt von Landeshauptmann Josef Pühringer und Verkehrslandesrat Reinhold Entholzer, Bürgermeistern aus den Nachbarsgemeinden, viele Vereine und hunderte interessierte Bürger aus nah und fern kamen, um mitzufeiern. Natürlich war auch die Marktmusik Vorchdorf unter den Gratulanten und umrahmte das Fest mit schwungvollen Märschen.

Marktfest- Gemeinschaftskonzert "Zwei Vereine - ein Orchester"

Vorchdorf - ein musikalischer Markt!

So etwas hat es in der 160-jährigen Geschichte der Marktmusik Vorchdorf beziehungsweise in der 65-jährigen Geschichte des Musikvereins der Siebenbürger Vorchdorf noch nie gegeben:
Beim heurigen Marktfest waren über 100 Musiker beider Vereine vereint und spielten unter dem Motto "Zwei Vereine - ein Orchester" ein Gemeinschaftskonzert am Marktplatz. Mit Stücken wie "Christina Stürmer Live"- Gesangssolistin war Nicole Rumpl - oder "Moment for Morricone" wurde das Marktfest 2012 am 29. Juni eröffnet. Die musikalische Leitung des Groß-Orchesters lag in den Händen der beiden Kapellmeister Martin Ohler und Karl Ausserhuber, die abwechselnd dirigierten, durchs Programm führte mit viel Humor Klaus Aschauer.
Und abschließend lässt sich sagen: Dieser Abend war sicher ein besonderes Hörerlebnis - sowohl für die Konzertbesucher als auch für die Vorchdorfer Musiker.

Hochzeitsständchen bei Berni und Garrett

In der Schloss Brauerei Eggenberg feierte unsere ehemalige Flötistin Bernadette Helmberger mit Garrett M. Smith, am 19. Mai 2012, Hochzeit. Wir spielten, im Anschluss an die Festspiele der Blasmusik in Salzburg, dem Brautpaar ein gelungenes Überraschungsständchen.
Mit dem Dirigentenstab führte uns das frischvermählte Brautpaar mit viel Charme, Sicherheit und Taktgefühl an. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Gastfreundschaft und wünschen unserer Berni und ihrem Gemahl eine wunderschöne gemeinsame Zukunft!

Festspiele der Blasmusik 2012 in Salzburg

Bei strahlendem Sonnenschein durfte die Marktmusik Vorchdorf am Samstag, 19. Mai 2012, am wunderschönen Residenzplatz in Salzburg konzertieren. Tausende Besucher kamen von nah und fern um dem bunten Programm, das bei den 3. Salzburger Blasmusikfestspielen geboten wurde, zu lauschen. Nach dem Aufmarsch von Gastkapellen und Spielmannszügen aus Deutschland, Schweiz, Italien und anderen Bundesländern, gaben wir ab 17 Uhr Stücke wie den Accelerationen Walzer von Johann Strauss Sohn, Filmmusik von Ennio Morricone oder die Ouverture zu Carmen zum besten. Und begeisterten damit - dem Applaus nach zu urteilen - die tausenden Besucher sehr. Im Anschluss an das Konzert hörten wir uns noch die nachfolgenden Kapellen und Gruppen an, bevor es mit dem Bus um 21.30 Uhr wieder Richtung Vorchdorf ging. Dort angekommen, machten wir noch einen Abstecher zur Schloss Brauerei Eggenberg, wo unsere ehemalige Flötistin Bernadette Helmberger Hochzeit feierte und spielten dem Brautpaar noch ein Ständchen.

Jubiläumskonzert des BJO Gmunden

Mit einer CD-Präsentation und einem tollen Konzert feierte das Bezirksjugendorchester Gmunden - unter der Leitung von Christian Radner - am 17. Mai 2012 in der Kitzmantelfabrik Vochdorf sein 20-jähriges Bestehen.
Im ausverkauften Saal führte Christian Radner die jungen Musiker professionell an.

Am Programm standen abwechslungsreiche Stücke: Die Ouvertüre zu "Wiener Blut" von Johann Strauß, The Mystery of Antarctica von Harry Richards, Concertino für Posaune und Blasorchester von Thomas Asanger(Solist: Raphael Trautwein), Sinfonietta Nr. 2 in vier Sätzen von Fritz Neuböck, Summon the Heroes mit dem Solisten Simon Schrall auf der Trompete von John Williams, Momentum von Thomas Doss, Batman von Danny Elfman und Best of Austro-Pop.

Ursprünglich wurde das Orchester 1992 vom Komponisten und Dirigenten Fritz Neuböck jun. ins musikalische Leben gerufen und hat seit der Gründung mehrere internationale Erstaufführungen von jungen Komponisten zum Besten gegeben.
Auch bei den verschiedensten Jugendorchesterwettbewerben haben die jungen Künstler in den vergangenen 20 Jahren zahlreiche 1. Plätze auf das Konto verbuchen können.
Wir gratulieren dem BJO Gmunden für die künstlerisch erfolgreichen letzten 20 Jahre und wünschen den Musikern weiterhin viel Spaß und viele Erfolge für die Zukunft!

Die Marktmusik Vorchdorf hat bei dieser Veranstaltung die gesamte Bewirtung übernommen. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an unserem Bewirtungsorganisator Felix Lenzeder und seinem Team: Anna Hörtenhuber, Elisabeth Huemer, Inge Kronberger, Maria Traunbauer, Simone Waldl, Klaus Oberndorfer, Mathäus Zimmer, Peter Haslinger und Joe Lamprecht.

Doppel 30er von Edi und Stefan

Da Edi und da Stefan sand zwoar klasse Tubistn und gengan schau seit Jahren
bei der Musi auf die gleiche Pistn. Ma kau oft moana, se san Zwilling
de zwoar, oba waun ma genauer hieschaut, da oane füh und da aundere fostkoane Hoar.
Uns gfreits recht, dass ma haum de klassn Burschn hinntn bei de
großen Blechan, weil ob und zu brauchma starke Männer auch zum tschechern.
Drum sama kema am Samsta, in Hörbach zaum und stölln de zwoar zum Doppel-30er auf an Geburtstagsmaibaum.
Feierts gscheit und genießt‘s die Zeit, weil bis zum 40er is bekanntlich jo nimma weit!

Seiten